Logo
 
 
 

1990

Gründung der Hegewald & Peschke GbR in Freiberg durch Dipl.-Ing. für Kunststofftechnik Volkmar Hegewald (rechts im Bild) und Volker Peschke, Dipl.-Ing. für Eisenhüttenkunde und Werkstoffprüfung

 

1990

Übernahme der Vertretung für die Firmen Shimadzu (Materialprüftechnik) und Sony (digitale Messtechnik), sowie Beginn der Kooperation mit Hess MBV GmbH

1994

Bezug eines neuen, eigenen Firmengebäudes mit Labor- und Fertigungskapazität im Gewerbegebiet Nossen

1995

Konstruktion und Bau des ersten Möbelprüfstandes

1996

Beginn der Zusammenarbeit mit der Industrieberatung Biehl als Vertriebspartner in Nordrhein-Westfalen

1997

Gründung der Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH

1999

Entwicklung und Markteinführung der Universalprüfmaschinenserie Inspekt für den Lastbereich 100-600 kN
Auslieferung der ersten Maschine an die Firma Buderus

1999

Beginn des Baus einer neuen Montagehalle mit 700 qm Fläche

1999

Entwicklung der hauseigenen universellen Materialprüfsoftware  „LabMaster“

2000

Gemeinsames Forschungsprojekt mit dem Fraunhofer Institut für Umformtechnik in Chemnitz:
Entwicklung einer 600 kN Hochtemperaturvakuumpräzisions-presse zur Erzeugung von Feinfilterstrukturen

2001

Markteinführung einer neuen Prüfmaschinengeneration Inspekt table für den Lastbereich 5-250 kN

2001

Erstzertifizierung nach ISO 9001 durch den TÜV Rheinland

2002

Übernahme der Generalvertretung der Firma ERNST/Cisam für Deutschland und dadurch Erweiterung der Produktpalette u.a. um tragbare Härteprüfgeräte und Rockwellhärteprüfer

2002

Vertriebspartnerschaft mit der Firma KB Prüftechnik in Hochdorf- Assenheim auf dem Gebiet der Vickers-Brinell Härteprüfer

2003

Intensivierung des Auslandsvertriebes mit Vertretungen in Polen, Tschechien, Russland, Benelux, Frankreich, Schweiz

2004

DKD-Akkreditierung in Zusammenarbeit mit der Firma Franz Wohl & Partner Prüfmaschinen GmbH

2005

Beginn der Entwicklungsarbeiten für die Mikroprüfmaschinenserie LC100 und S500 für statische und dynamische Prüfanwendungen u.a. im Bereich Mikroelektronik, Medizintechnik und Uhrenindustrie

2007

Eröffnung der Niederlassung Süd in Ulm mit Service und Applikationsmöglichkeiten
Koordination des Vertriebes in Süddeutschland und Österreich

2010

Entwicklung des ersten vollautomatischen Roboterprüfzentrums für Materialprüfung
Erfolgreiche Auslieferung an die Dillinger Hütte

2011

Auslieferung der bisher größten Prüfmaschine mit 12m Prüfraumlänge für Zug-, Biege- und Torsionsprüfungen an glasfaserverstärkten Isolatoren

2012

Eröffnung einer weiteren Büro- und Montagehalle; Verdopplung der Produktionskapazität

2012

Das Kalibrierlabor der Firma Hegewald & Peschke MPT GmbH wird durch die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH akkreditiert und darf Kalibrierungen der mechanischen Messgrößen Kraft, Länge und Härte durchführen.

2013

Beginn einer Ausbildungspartnerschaft mit der Berufsschule Freiberg zur praktischen Ausbildung des sächsischen Werkstoffprüfernachwuchses

2014

Entwicklung eines Möbelprüffeldbaukastensystems mit Ein-Achssteuerung „Calmar one“

2015

Entwicklung einer Prüfmaschinenschwerlastserie Inspekt 1,2 MN - 3 MN
Auslieferung  einer 2,5 MN Kraft-Bezugsnormal Messmaschine an einen renommierten Kraftmesszellenhersteller

 

2016

Beitritt zur Lieferantenallianz – Kompetenz für Objekt- und Bürositzmöbel

2017

Übernahme der Inhaberschaft durch Herrn Dr. Jan Hegewald (2. Generation)

 

 

 

Nach oben

 
 

 
Partner im BVMW      TÜV Siegel