Logo
 
 
 

Prüfsystem für die Umformtechnik

Kollmeder Schmiede- und Presswerk prüft mit Hegewald & Peschke


Universalprüfmaschine für Hochtemperaturversuche an Gewindeproben

Universalprüfmaschine inspekt 250 kN mit Ofen und Hochtemperaturdehnungsmessgerät für Materialprüfungen an Gewindeproben

Das Unternehmen Kollmeder Schmiede- und Presswerk GmbH & Co.KG in Ergolding, ein führendes Unternehmen in der Schmiedetechnik, stellt Schmiedeteile, nahtlose gewalzte Ringe sowie geschmiedete Scheiben und Lochscheiben für den Maschinen-, Getrieb- und Apparatebau her.

Neben diesen klassischen Anwendungsbereichen gewinnt die Umformtechnik als Technologie für die E-Mobilität an Bedeutung. Dies erfordert Strukturanpassungen in der Umformtechnik wie auch in der gesamten Automobilzulieferindustrie. Elektromotoren und ihre Antriebsstränge bieten das Potenzial für neuartige Bauteile, die mit dem Verfahren der Massivumformung hergestellt werden können.

Das von Hegewald & Peschke an das Kollmeder Schmiede- und Presswerk ausgelieferte Prüfsystem dient unter anderem der Durchführung von Hochtemperaturzugversuchen und umfasst eine Universalprüfmaschine inspekt 250 kN, einen Hochtemperaturofen bis 1.000°C und ein Hochtemperatur-Dehnungsmessgerät. Der Ofen wurde mit drei Reglerthermoelementen ausgestattet sowie einem Thermoelement zur Probenmessung. Das Kundenthermoelement wurde über Almemo als Messkanal in die Software LabMaster eingebunden. Die Materialprüfsoftware LabMaster wurde mit dem Zusatzmodul SteadyRise ausgestattet.

Die Software SteadyRise ist konzipiert für die Durchführung, Überwachung und Dokumentierung von Wärmebehandlungsvorgängen. Über das mitgelieferte Hardware-Interface werden die Temperaturregler direkt mit der Software verbunden. Mit der Software können mehrere Öfen und Klimakammern verwaltet werden.

 
 

 
Partner im BVMW      TÜV Siegel